Herbst-Deko mit Nebeneffekt

Die Luft wird kühler, die Bäume werden bunt und beim Spaziergang raschelt es zwischen den Füßen. Er ist jetzt wirklich allgegenwärtig: der Herbst ist da!

Damit es nicht nur draußen sondern auch drinnen so schön stimmungsvoll ist, haben sich die BewohnerInnen der Betreuten Wohnen am Nordpark und am Katzenberg herbstlichen Deko-Kreationen gewidmet.


Ob Arbeiten mit Materialien aus der Natur oder farbige Blätterabdrücke, jede*r hatte ganz eigene Vorstellungen und konnte der Kreativität freien Lauf lassen.



Doch Basteln macht nicht nur Spaß, sondern hat noch ganz andere positive Nebeneffekte. Es unterstützt vor allem Kinder und ältere Menschen bei der wichtigen Feinmotorik und fördert die Hand-Auge-Koordination. Denn mit dem Alter kommen auch motorische und neurologische Schwierigkeiten auf uns zu, das ist ganz natürlich. Basteln ist da eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Methode, um sich auf dieser Ebene fit zu halten.

Unsere BewohnerInnen fühlen sich beim Gestalten außerdem oft an ihre Kindheit erinnert und kommen zwischen Farbe, Schere und Papier von ganz alleine ins Plaudern.

Und wenn die gebastelten Werke dann auch noch die Räume verschönern, hat man wirklich allen Grund stolz auf sich zu sein!







16 views0 comments

Recent Posts

See All