Schaurig schönes Halloween

Etwas verspätet aber nicht weniger sehenswert kommt hier noch der Beitrag zu unserer Halloweenfeier, den wir natürlich nicht vorenthalten wollen.

In den beiden Betreuten Wohnen am Nordpark und am Katzenberg wurde es Ende Oktober schaurig schön. Auf den Bildern ist dabei die Feier im Haus am Katzenberg zu sehen.

Als es 12 Uhr (in unserem Fall mittags) schlägt, versammeln sich die BewohnerInnen im geschmückten Gemeinschaftssaal. Heute sind alle vollzählig und überpünktlich, denn dieses Event möchte wirklich niemand verpassen.

Unter Kürbisgirlanden und schwebenden Gespenstern findet jede*r einen Platz am bereits reichlich gedeckten Tisch. Die Blicke unserer Gäste wandern vergnügt durch den Raum, als sie nach und nach die Luftballon-Schrumpfköpfe, die Spinnweben inklusive Plastik-Bewohner und die ein oder andere kleine Überraschung auf ihren Tellern entdecken.

Dass das Team sich bei der Dekoration Mühe gegeben hat, sieht man sofort. Doch selbstverständlich hängt das zahlreiche Erscheinen nicht nur mit der ausgefallenen Deko zusammen, sondern auch mit dem kulinarische Angebot: ein kleines Kürbis-Menü aus Kürbissuppe und Kürbiskuchen.

Für beides stand Hausleiter David Henkel höchstpersönlich am Vorabend noch in der Küche. Hier ist alles hand- und vor allem mit Liebe gemacht.

Doch einige unserer Gäste sind skeptisch, da sie mit Kürbis bisher das eher weniger beliebte Gericht "Kürbis-süß-sauer" aus ihrer Kindheit verbinden. Selbstgemachte Kürbissuppe haben dabei die wenigsten schon einmal probiert. Wen wundert es da, dass bereits die Nachschlagrunde startet, bevor überhaupt alle mit dem Essen begonnen haben. Und auch die Kuchenteller sind schneller leer, als man "Süßes oder Saures" sagen kann.

Gesättigt sitzen alle noch eine ganze Weile zwischen Fledermäusen und Tausendfüßern beisammen und lassen diesen schaurig schönen Tag ausklingen.

Und das beste ist: Halloween ist jedes Jahr!



14 views0 comments

Recent Posts

See All