top of page

Geselligkeit und Genuss in der Seniorentagesstätte Großrudestedt


Ein geselliger Abend mit deftigen Leckereien


In der Seniorentagesstätte Großrudestedt herrschte gestern Abend eine besonders schöne Atmosphäre, als Patientinnen und Patienten sowie das Team der Tagesstätte sich zum Schlachtfest versammelten. Gemeinsam genossen alle leckere, frische Wurst vom örtlichen Fleischer. Die frische Schneedecke verlieh dem ganzen eine besonders gemütliche Atmosphäre, die sich schnell auf alle Anwesenden übertrug.



Das Highlight des Abends war zweifelsohne das vielfältige Angebot an deftigen Leckereien. Die frische Wurst, eigens vom örtlichen Fleischer (Fleischerei Lutz Sonnekalb) zubereitet, erfüllte den Raum mit einem verlockenden Duft. Von der Knackwurst bis hin zur Leberwurst, war alles dabei und konnte reichlich geschlemmt werden.


Wie so oft bot die Veranstaltung Gelegenheit für alle, die Gemeinschaft zu stärken. Das herzliche Miteinander sorgte für eine wunderbare positive Stimmung, die den Abend besonders schön machte.



Der Abend markierte zugleich das erste Angebot für Abendbrot in der Tagesstätte und läutete somit eine kleine neue Ära ein. Denn in der Seniorentagesstätte wird von nun an regelmäßig ein Programm für gemeinsame Abendgestaltung stattfinden. Dies ermöglicht den Angehörigen, ihre Zeit flexibler zu gestalten, und unseren Patientinnen und Patienten, das vielfältige Angebot der Einrichtung besser zu nutzen.



Ein gelungener Abend voller Freude und Genuss


Das Schlachtfest war nicht nur eine kulinarische Abwechslung, sondern auch ein Beweis für die starke Gemeinschaft und den Zusammenhalt in der Tagesstätte. Die positive Resonanz der Bewohner bestätigte, dass solche Veranstaltungen nicht nur den Gaumen erfreuen, sondern auch das Herz wärmen. Mit dem neuen Angebot für das Abendbrot wird die Seniorentagesstätte weiterhin ein Ort der Begegnung, des Genusses und des Miteinanders sein. Denn auch hier gilt, wie immer: Gemeinsam statt einsam!

16 views0 comments
bottom of page